3. Fairtrade School Berlins

Größte Ehre im Rathaus Schöneberg

Feierliche Einladung ins Rathaus Schöneberg. Nach einer berührenden Rede von Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler überreichte uns Kurt Damm von Fairtrade Deutschland die Anerkennung als Fairtrade School. Als erste ISS in Berlin. Wenn ihr wissen wollt, was das bedeutet, klickt hier.

Unsere Schülerinnen und Schüler haben auch an diesem Abend wieder ein superleckeres, faires Buffet vorbereitet und im feierlichen  Luise-Schröder-Saal des Rathauses von unseren Bemühungen der Vergangenen Jahren berichtet. Mit Mikro. Vor vielen Ehrengästen und Wegbegleitern.

Fast zwei Jahre haben unsere Schülerinnen und Schüler, aber auch alle Kolleginnen und Kollegen dafür gearbeitet. 

Viele kleinere und größere Schritte - für eine gerechtere Welt. Vielen Dank für diesen wundervollen Abend!!!

Film zu den Verleihungs-Feierlichkeiten ansehen