Regenschlacht in Schöneberg #Turniersieg für die Langenscheidt# Deutsche Fairplay Soccer Tour #4 Teams fahren zum Berlin-Finale

Beim deutschlandweit bedeutendsten Streetfußball-Turnier, der Deutschen Fairplay Soccer-Tour, haben wir durch überragende Leistungen unserer Teams Legende und Die türkischen Halabis den Einzug ins Berlin-Finale in Marzahn erreicht.

Im strömenden Regen haben unsere 13 Teams bis zu 6 Stunden gegen die Giesche, die Schule am Berlinike-Platz und andere, nicht weiter bekannte Schulen aus Tempelhof und Schöneberg gekämpft und in teils taktisch dominierten, teils fairen, aber auch körperbetonten Matches gleich zu Beginn ein 6:0 erreicht - und das in den Soccer-üblichen 3 Minuten Spielzeit. Alle 30 Sekunden ein Tor. Noch Fragen?

Unser ungeschlagenes Mädchen-Team Legende war am Ende Turniersieger - und gewann darüber hinaus den Fairplay-Pokal - zur Verfügung gestellt von Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler. Dieser Preis in Verbindung mit dem Turniersieg zeigt die technische und taktische Reife dieses dominierenden Teams!

Bei den Jungs der Altersstufe bis 13 Jahre zogen auch Die türkischen Halabis direkt ins Berlin-Finale ein. Aufgrund des Starkregens zu diesem Zeitpunkt des Soccer-Turniers wurde hier nur bis zum Viertelfinale gespielt - und die vier Halbfinalisten fahren nun nach Marzahn. Wir dürfen uns berechtigte Hoffnungen machen, dort erneut groß aufzuspielen!

Die besondere Fairness, die die Langenscheidt auszeichnet, beweist, dass die Teams Butterkeks und Der Döner wegen ihrer besonders sportlichen, korrekten Spielweise von den Organisatoren ebenfalls zum Berlin-Finale eingeladen wurden. Da diese Teams nominell sehr stark besetzt sind, erwarten wir auch hier weitere Erfolge in Marzahn.

Zurück