Fußball-Turnier am 15.11.2016 in der Havelland -Grundschule

Am Dienstag stürmten eine Menge Kinder die Halle. 24 Kinder spielten in 4 Teams. Und mindestens genauso viele feuerten die Spieler an. Walid ließ als Schieri die Kinder zum Aufwärmen 2 Runden rennen, die andern unterstützten ihn beim Einteilen der Teams, beim Zeitnehmen, Aufschreiben, Wasser austeilen und an der Seitenlinie. Das Endspiel musste durch Elfmeterschießen entschieden werden. Der Hausmeister wollte schon die Halle schließen, doch die Spannung fesselte auch ihn. Die Torhüter hielten oder die Spieler trafen Pfosten oder Latte. Es war unglaublich.
Die Preisverleihung konnten die „Kleinen“ kaum erwarten, so sehr drängelten sie sich um den Schiedsrichter.
Für die „Großen“ war schwierig, dass zu Beginn die Zuschauer bei der Begrüßung nicht zugehört haben  und alle erstmal durch die Halle rannten. Das Tollste war, dass  so viele Kinder kamen, sie so viel Freude am Spielen hatten, bei jedem Treffer sich übereinander warfen, den Pokal geküsst und rumgereicht  und heftig gejubelt haben.
Alle waren zufrieden und haben sich gefreut.
 
R. Hoch

Zurück